Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind die überwiegenden Aktivitäten des NABU Dinklage augenblicklich auf ein Minimum beschränkt.


Willkommen beim NABU Dinklage

Die Gruppe Dinklage des Naturschutzbundes Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.


Brutvogelerfassung im  Burgwald Dinklage

Der NABU Dinklage plant für das Frühjahr 2021 eine Brutvogelerfassung im Burgwald Dinklage. Eine der ersten geordneten Erfassung wurde im Frühjahr 1981 durchgeführt, 1988 wurden ebenfalls Daten erhoben und in ähnlicher Systematik knüpfen wir hier  an. 

Anliegend die Planungskarte mit den Touren die begangen werden. 

 

Neu hinzugekommen sind festgelegte Beobachtungspunkte zur Erfassung des Mittelspechts, auch im Burgwald Dinklage.

 


VR-Bank unterstützt NABU Dinklage

Finanzielle Unterstützung aus den Örtlichen Zweckerträgen für Mauersegler und Schwalbenschutz

 

Ein Dankeschön an unsere VR-Bank-Dinklage-Steinfeld. Sie unterstützt eines unserer Projekte.  Wir werden Nisthilfen für Mauersegler und Schwalben anschaffen und diese in Dinklage an geeigneten Stellen anbringen.  


Arbeitseinsatz am 17.10.2020 im Bockhorster Moor

Unser erster Arbeitseinsatz unter Corona-Bedingungen. 

Viele unserer Aktivitäten sind der Pandemie in 2020 zum Opfer gefallen. Den Arbeitseinsatz am 17.10.2020 haben dennoch stattfinden lassen und es hat gut geklappt. Abstand halten war die Devise.  Die notwendigen Arbeiten konnten erledigt werden und wir haben uns gefreut, dass wir uns einmal wiedersehen. Selbst das von Carsten organisierte Frühstück ließ sich mit verschärften Hygienemaßnahmen durchführen. 

Hat geklappt ...

 



Kammmolch in der Hand

Kammmolch in der Hand Foto: Josef Taphorn
Kammmolch in der Hand Foto: Josef Taphorn

Dieser Kammmolch lief uns beim letzten Arbeitseinsatz in der Pferdekoppel förmlich über die Füße. Nach einem kurzen Blick in die Kamera entließen wir ihn wieder in die Natur. 




Sommer-Exkursion des NABU Dinklage

Fotos: Ulli Vaske und Josef Taphorn(Stelzenläufer)

 

Am 13.08.2020 führen wir nach langer Abstinenz eine Sommer-Exkursion durch. Das Vereinsleben ist durch die allseits vorhandene Corona-Pandemie nach wie vor arg eingeschränkt. Leider wurde der Wunsch nach einer Beobachtung des Stelzenläufers nicht erfüllt. Die Hitze der letzten Tage hatte auch im Osterfeiner Moor ihre Folgen hinterlassen. Das Brutgebiet des Stelzenläufer ist verlassen, eine Beobachtung war leider nicht mehr möglich. Dennoch bei bestem Wetter eine schöne Veranstaltung. Angefügt ein Bild des weiblichen Stelzenläufers aus dem Juli 2020


Schwalben und Mauersegler in Dinklage

Unsere Arbeitsgruppe Schwalben und Mauersegler widmet sich seit einigen Jahren dem Schwalben- und Mauersegler-Schutz.

Wir suchen Partner, die bereit sind, Nisthilfen an Ihren Häusern für Rauch-, Mehlschwalben oder Mauerseglerkästen anbringen zu lassen. Über Meldungen zur Bereitschaft freuen wir uns sehr. Auch bestehende Bruten und Nisthilfen dürfen sie uns gerne mitteilen. Wir werden diese dann in der Karte eintragen. Melden Sie einen Standort gerne über unsere Kontaktseite per Mail. Wir danken Ihnen im Sinne des Schwalbenschutzes.